Sie sind hier: Startseite

SEIT 1959 HELFEND AN IHRER SEITE

Wir sind für Sie da und wollen es auch bleiben.

Maßnahmen gegen Corona:

In Zeiten wie diesen sind auch wir als Bestattungshaus dazu angehalten, Maßnahmen zu ergreifen, um die Ausbreitung des Corona-Virus
zu verlangsamen. Es ist an uns allen, die Pandemie soweit es als möglich einzuschränken.

Darum werden und müssen wir ab sofort folgende Maßnahmen ergreifen, um Sie und uns selbst zu schützen:

Bitte kontaktieren Sie uns in allen Angelegenheiten zunächst telefonisch. Viele Fragen lassen sich bereits auf diesem Wege beantworten.

Trauergespräche finden in der nächsten Zeit ausschließlich in unseren Räumlichkeiten statt. Darüber hinaus bitten wir Sie,
nach vorheriger telefonischer Terminabsprache, nur mit max. 2 Personen zu uns zu kommen.
Viele Detailfragen müssen nicht sofort entschieden, sondern können im Anschluss an das Trauergespräch im weiteren Familienkreis besprochen werden.
Auf Wunsch können wir das gesamte Trauergespräch auch telefonisch oder per Skype führen.

Unsere Informations- und Beratungsunterlagen, inklusive der Sarg- und Urnenauswahl sowie von Text- und Gestaltungsvorschlägen
für Trauerkarten und Zeitungsanzeigen senden wir Ihnen gerne per Mail.

Wir werden die Anzahl der persönlichen Treffen zu Ihrem und unserem Schutz so gering wie möglich halten, d.h. dass wir Ihnen notwendige Dokumente per Mail oder postalisch zukommen lassen bzw. erforderliche Unterschriften sofort erledigen lassen.

Täglich erreichen uns neue Meldungen und Mitteilungen, die einen neuen Umgang mit dem Thema Corona fordern.
Trauerfeiern sollen nach aktueller Empfehlung nur noch auf dem Friedhof und unter freiem Himmel stattfinden. Das heißt, dass wir in der Regel darauf ausweichen müssen, die Trauerfeiern am Grab abzuhalten.
Die Teilnehmerzahl ist dabei leider auf den engsten Familienkreis zu beschränken und darf maximal 20 Personen (inkl. Pfarrer/Redner, Sargträger, Bestatter und evtl. begleitenden Friedhofsgärtner) nicht überschreiten.

Wir haben den Anspruch – auch unter diesen Rahmenbedingungen – eine würdige Beisetzung zu ermöglichen.
Gemeinsam finden wir eine Lösung.

Vorsorgegespräche werden wir aktuell nur telefonisch führen. Persönliche Treffen in Vorsorgeangelegenheiten werden wir erst nach dieser Krise wieder anbieten.
Akute Fragen beantworten wir Ihnen gerne telefonisch oder per Mail.


Meibeck Bestattungshilfe
Münsterstraße 92
48268 Greven

Tel. 02571 4300


E-Mail: meibeck@bestattungshilfe.net

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren